Haben Sie festgestellt, dass der Fuß nach dem Ende vieler Übungen sehr schmerzhaft war, oder haben Sie nach dem Aufstehen Fußschmerzen festgestellt? Laut der Forschung haben Menschen, die Langstreckenlauf, Basketball, Fußball, Tanzen usw. mögen, einen starken Druck auf die Ferse und das anhaftende Gewebe, was leicht zu Fußkrankheiten führen kann. Plantarfasziitis ist die häufigste Fußkrankheit. Laut den National Institutes of Health leiden 30% der Menschen in den USA an Fußkrankheiten wie Tendinitis und Fersensporn, während diejenigen, die an Plantarfasziitis leiden, 80% der Fußkrankheiten ausmachen.

Was ist Plantarfasziitis?

Die Plantarfaszie ist ein retikuläres Band, das sich unter der Haut der Sohle befindet. Es verbindet die Vorderseite des Fußes mit der Ferse und stützt das Fußgewölbe, um der Spannung und dem Druck auf den Fuß standzuhalten. Sobald die Bodenrippen jedoch einem übermäßigen Druck ausgesetzt sind, wird das Gewebe beschädigt oder sogar gerissen, was zu einer Plantarfasziitis führt, was zu steifen und schmerzhaften Fersen führt.

Plantarfasziitis ist eine chronische Fußkrankheit, die die Gehhaltung aufgrund von Fußschmerzen über einen langen Zeitraum beeinträchtigen kann, was zu einer unangemessenen Fußkraft führt und Schmerzen in Taille, Hüften, Knien und Knöcheln verursacht. Man kann auch sagen, dass die Plantarfaszie eine wiederholte Belastung der Fußmuskulatur ist. Nach dem Ausruhen und Dehnen werden die Schmerzen in den Füßen gelindert, so dass viele Menschen die Plantarfasziitis ignorieren oder nicht beachten. In der Tat hat Plantarfasziitis immer existiert und hat sich nicht wirklich verbessert und behandelt. Es wird immer noch wiederkehren, und wenn es ernst ist, wird es das normale Gehen des menschlichen Körpers und sogar Arthritis beeinträchtigen.

Faktoren, die sich aus Plantarfasziitis ergeben

Es ist schwierig, die Ursache der Plantarfasziitis direkt zu bestimmen. Entsprechend der Beobachtung der Ursache des Patienten sind die folgenden Zustände jedoch sehr anfällig für Plantarfasziitis:
1. Viele sich wiederholende Fußaktivitäten (Laufen / schwere Bewegung / langer Gang)
2. Der Fußgewölbe ist zu hoch oder zu niedrig
3. Fettleibigkeit oder Übergewicht
4. Die Wadenmuskeln sind angespannt und es ist schwierig, die Füße zu kontrollieren, um sich zu beugen
5. Weibliche Schwangerschaft, insbesondere in der Spätschwangerschaft
6. Langlebige unbequeme, deformierte Schuhe
7. Übung auf hartem Boden
8. Häufige Barfußübungen

Fußgewölbe

Tägliche Manifestationen einer Plantarfasziitis

1. Nach langem Aufstehen oder Sitzen, den ersten Schritten, sind die Schmerzen im Fuß sehr ernst. Da die Plantarfaszie nach einer langen Pause nicht mehr unter Druck steht, befindet sie sich in einem verkürzten Zustand, und die plötzliche Kraft auf den Fuß verursacht eine große Zugkraft auf die Plantarfaszie und verursacht Schmerzen.

2. Während einer großen Fußbewegung hält die Plantarfaszie wiederholt großen Spannungen und Druck stand, normalerweise in der Nähe der Ferse, und die Schmerzen nehmen zu und bleiben bestehen.

3. Patienten mit Plattfüßen haben eine höhere Prävalenz als Patienten mit normalen Bögen. Die Plattfüße sind nach unten gewölbt, und der Druck auf die Füße ist beim Gehen oder Trainieren doppelt so hoch wie bei normalen Menschen. Das heißt, ein Patient mit einem Plattfuß, der 1 km läuft, entspricht einer normalen Person, die 2 km läuft.

Selbsttestmethode für Plantarfasziitis

Sie können zu Hause einen einfachen Test Ihrer Füße durchführen, um festzustellen, ob Sie an einer Plantarfasziitis leiden. Eine Möglichkeit besteht darin, die Gehsituation nach dem Morgen zu beobachten. Beobachten Sie, ob der erste Schritt nach dem Aufstehen offensichtliche Schmerzen an der Ferse hervorruft, gehen Sie dann weiter und prüfen Sie, ob die Schmerzen allmählich nachlassen. Wenn dies der Fall ist, liegt wahrscheinlich eine Plantarfasziitis vor.

Eine andere Methode ist der Kniebeugetest. Setzen Sie sich auf den Stuhl, beugen Sie die Knie, legen Sie ihn auf das andere Knie und drücken Sie mit dem Daumen auf die gebogene Ferse. Wenn Sie sich sehr schmerzhaft fühlen, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass Sie eine Plantarfasziitis entwickeln.

Verwenden Sie die Bogenhülsen, um eine Bogenfasziitis zu verhindern und zu lindern

Sie haben vielleicht gehört, dass Plantarfasziitis geheilt werden kann. Der Grund mag sein, dass Athleten auf dem Feld nach einer Plantarfasziitis gezwungen waren, sich zurückzuziehen, aber sie tauchten bald wieder auf dem Platz auf. Sie haben viele Experten, die geholfen und wirksame Methoden angewendet haben, um eine Heilung zu erreichen. Für diejenigen, denen eine kontinuierliche und wirksame Nachbehandlung durch Experten fehlt, können sie jedoch nur auf der Grundlage der verschiedenen Behandlungsempfehlungen Hilfe erhalten.

Robert Conenello, ein Podologe aus New York, DPM, glaubt, dass eine tatsächlich leichte Plantarfasziitis zu Hause stark gelindert wird. Die rezeptfreie Unterstützung des Fußgewölbes kann die Plantarfaszie unterstützen und Schmerzen im Fuß lindern. Jetzt diskutieren wir die Unterstützung des Fußgewölbes, die eine Plantarfasziitis verhindern und lindern kann - die Fußgewölbe.

Die Bogenhülsen wurden in der Vergangenheit von Menschen mit Plantarfasziitis verwendet, aber jetzt auch von Menschen mit häufigen Fußschmerzen und häufigen Fußbewegungen. Die gewölbten Ärmel bieten zusätzlichen Halt für die Füße dieser Menschen, um Plantarfasziitis zu verhindern und zu lindern.

Bogenärmel

Vorteile der Verwendung von gewölbten Ärmeln

1.Unterstützungsbogen

Im Bogenbereich zwischen den Zehen und der Ferse befinden sich drei Bögen, darunter ein seitlicher vorderer Bogen und zwei mediale und laterale Längsbögen, die wie ein Bogen geformt sind, um dem Gewicht des Körpers standzuhalten und den menschlichen Körper zu stützen. Die Fähigkeit, dem Fuß Bewegung zu geben, während die Bogenhülsen den Bogenbereich unterstützen, insbesondere während des Trainings, wodurch die Seiten- und Längskräfte des Bogens stark reduziert werden.

2. Erhöhen Sie die Durchblutung

Wenn die Durchblutung des Fußes nicht rechtzeitig erfolgt, kann das Blut nicht effektiv zwischen Fuß und Herz zirkulieren, und die für den Fuß erforderlichen Nährstoffe und Sauerstoff können leicht durch Fußkrämpfe und sogar Krampfadern verursacht werden. Die stark komprimierten Bogenhülsen komprimierten die Flächenhülsen, erhöhten die Durchblutung des Fußes, versorgten den Fußbereich schnell und effizient mit Nährstoffen und Sauerstoff, halfen dabei, die Bogenmuskulatur wiederherzustellen und Krämpfe und Krampfadern zu vermeiden.

3. Fersenschwellung lindern

Beim Laufen übt der Fuß eine Kraft auf den Boden aus und der Boden übt auch eine Reaktionskraft auf den Fuß aus und die Fußsohle trägt zwei Kräfte. Zwischen diesen beiden Kräften entsteht eine Säge. Wenn die Kraft den Bereich des Bogens überschreitet, kann dies zu Fersenschmerzen führen. Die Bogenhülsen können diese Kräfte jedoch schwächen und den Druck und die Spannung des Bogens absorbieren, wodurch die Entzündung der Plantarfaszie aufgrund des Drucks wirksam gelindert wird, wodurch die Schwellung und die Schmerzen der Ferse gelindert werden.

4. Gleichmäßige Fußkraft

Wenn Sie Symptome von Fußschmerzen haben, stellen Sie möglicherweise fest, dass Ihre Fußschmerzen nur an einem Fuß auftreten. Dies bedeutet, dass beim Training der Druck und die Kraft der beiden Füße ungleichmäßig sind. Der Druck auf den Fuß ist größer als der Druck auf den anderen Fuß. Die gewölbte Hülse bietet Druckunterstützung für den Fuß, so dass die vom Fuß während der Bewegung erzeugte Kraft und Schwerkraft gleichmäßig über den Fuß verteilt werden kann, wodurch eine ungleichmäßige Kraft auf den Fuß oder eine Körperkraft auf einem Fuß vermieden werden. Induzierte Fußschmerzen.

5. Reduzieren Sie den Laktatspiegel

Wenn sich der Körper anstrengend bewegt, benötigen die sich bewegenden Muskeln mehr Sauerstoff zur Unterstützung. Wenn der vom Körper freigesetzte Sauerstoff nicht die für das Training erforderliche Energie erfüllt, wird das Kupferpropionat im menschlichen Körper in Milchsäure umgewandelt, die Glukose zersetzt und Energie erzeugt. Der Milchsäurespiegel des Körpers ist jedoch erhöht, was leicht zu Muskelkater führen kann. Die Bogenhülsen können die Durchblutung durch Komprimieren verbessern, wodurch der Körper Milchsäure metabolisieren kann, wodurch der Laktatspiegel verringert, Muskelkater gelindert und die Ermüdung der Fußmuskulatur gelindert wird.

Dehnübung mit gewölbten Ärmeln

Wanddehnungsmethode

Es ist nicht zu leugnen, dass Plantarfasziitis höchstwahrscheinlich durch übermäßige Muskelverspannungen um die Füße verursacht wird und Schmerzen verursacht. Daher können wir einige Dehnübungen an den Füßen durchführen, während wir die Fußgewölbe tragen, um die Spannung der Füße und der Wadenmuskulatur zu lösen. Die Wanddehnungsmethode ist sehr einfach, Sie benötigen nur eine Wand, um dies zu tun. Stellen Sie sich zuerst in einem Abstand von einem Meter von der Wand auf, dann die Handflächen in der Nähe der Wand, um ein Dreieck zu bilden. zweitens bleiben die kranken Füße gerade und der andere Fuß beugt die Knie; dann bleiben die Fußsohlen flach auf dem Boden; Halten Sie die Taste 10 bis 20 Sekunden lang gedrückt, wenn sich Ferse und Wade des kranken Fußes gestreckt anfühlen. Die obigen Aktionen können abwechselnd ausgeführt werden und 3 bis 5 Mal wiederholt werden.

Dehnübung

Fußpresse

Die Flexibilität der Zehen wird durch eine richtige Fußmassage verbessert, die auch Schmerzen in den Füßen lindert. Bereiten Sie einen geeigneten Stuhl vor, der genauso hoch ist wie Ihre Knie. Der erste Schritt besteht darin, sich auf den Stuhl zu setzen und den kranken Fuß auf das Knie des anderen Fußes zu setzen. Biegen Sie im zweiten Schritt den Zeh. Sie sollten eine konkave Stelle auf der Fußsohle sehen. Der dritte Schritt ist, dass die Hand die Fußsohle fixiert und die andere Hand die Vertiefung mit dem Daumen massiert. im vierten Schritt wird der Bereich fest gedrückt und mehrmals wiederholt; Schließlich wird der Fuß entspannt, die Fußgewölbe werden angelegt und der Muskel wird wiederhergestellt.

Die Bogenhülsen komprimieren nur den Bereich des Bogens. Obwohl es nicht wie eine Orthese rundum abgestützt ist, kann es den ganzen Tag getragen werden, auch im Schlaf. Die Schmerzen im Fuß können jederzeit gelindert und behandelt werden. Tägliche Arbeit und Leben haben zu viel Einfluss. Normalerweise haben die Bogenärmel die Funktion, Feuchtigkeit abzuleiten, und behindern nicht das Tragen von Socken und Schuhen für Laufen, Schwangerschaft, Basketball und andere Sportarten.