Weihnachten rückt immer näher! Jedes Jahr im Dezember sind die Straßen voller Weihnachtsatmosphäre. Weihnachtsdekorationen und kleine Lichter wurden an die Straße gehängt, und die Geschäfte verkaufen weihnachtliche Dinge. Sogar Freunde in ihrer Umgebung besprechen immer, wohin sie gehen und was sie zu Weihnachten essen sollen. Alles über Weihnachten erscheint vor unseren Augen und hallt in unseren Ohren wider.

Ursprung von Weihnachten

Jedes Jahr am 25. Dezember feiern die Westler die Geburt Jesu Christi. Das Wort Weihnachten ist eine Abkürzung für "Christi Messe". Es ist aus dem Altenglischen abgeleitet und bedeutet "Christus feiern". Es gibt eine andere Geschichte über den Geburtstag Jesu: Nach der Bibel war Maria mit dem Zimmermann Joseph verlobt. Bevor sie jedoch zusammen lebten, entdeckte Joseph, dass Maria schwanger war. Weil Joseph eine anständige Person war und er nicht darüber sprechen wollte, um ihr Gesicht zu verlieren, wollte er sich leise von ihr trennen. Während er darüber nachdachte, erschien Gottes gesandter Bote in seinem Traum und sagte zu ihm: „Zögern Sie nicht, heiraten Sie Maria nach Hause. Das Kind, das sie trägt, stammt aus dem Heiligen Geist. Sie wird einen Jungen gebären und ihn Jesus nennen weil er die Menschen von der Sünde retten wird. "

Das genaue Geburtsdatum Jesu ist nicht bekannt, es wird gesagt, dass dieses Datum von der Kirche im westlichen Teil des Römischen Reiches im frühen 4. Jahrhundert festgelegt wurde. Einige Gelehrte glauben, dass der Grund für die Wahl des 25. Dezember darin bestand, dass dieser Tag zufällig die Wintersonnenwende des Römischen Reiches war. Dieser Tag ist die längste Nacht des Jahres, und die Sonnenzeit wird von diesem Tag an immer länger. Gleichzeitig war der 25. Dezember die Geburt von Mithra, dem persischen Sonnengott (dem Gott des Lichts). Der Sonnengott ist auch einer der römischen Götter, und nach dem Alten Testament wurde Jesus immer als der Gott der Sonne angesehen. Da die Bibel berichtet, dass Jesus nachts geboren wurde, wird die Nacht des 24. Dezember traditionell "Heiligabend" oder "Heiligabend" genannt. Obwohl Weihnachten aus religiöser Sicht ein christlicher Feiertag ist, feiern Menschen auf der ganzen Welt diesen großartigen Feiertag auf ihre Weise.

Nehmen wir nun Weihnachten in Großbritannien als Beispiel und schauen wir uns die Geschichte über Weihnachten an.

Christmas Lights

Christmas Lights

Das erste Weihnachtsereignis war Christmas Lights. Ab etwa Mitte November eines jeden Jahres werden die Weihnachtslichter in ganz Großbritannien nacheinander angezündet. Während der Beleuchtungszeremonie werden nicht nur die Straßenlaternen mit einzigartigen Weihnachtsmotiven angezündet, sondern es werden auch Gesangs- und Tanzvorführungen stattfinden, und an einigen Orten wird auch ein Feuerwerk stattfinden. Verpassen Sie nicht nur die Weihnachtsdekoration auf der Straße, sondern auch die Fensterdekoration der großen Kaufhäuser. Sie können viele sehr delikate und einzigartige Szenen sehen! Mit der Beleuchtung der Weihnachtsstraßenlaternen werden dann nacheinander die beliebtesten Weihnachtsmärkte eröffnet.

Weihnachtsmarkt

Weihnachtsmarkt

Während der Weihnachtszeit ist der Besuch des Weihnachtsmarktes der wichtigste Weihnachtsbrauch! Jedes Jahr zu Weihnachten werden in ganz Großbritannien verschiedene Weihnachtsmärkte eingerichtet. Wenn Sie den Weihnachtsmarkt besuchen, werden Sie feststellen, dass viele als "Deutscher Weihnachtsmarkt" bezeichnet werden. Dies ist der am besten geeignete Ort, um Weihnachtskugeln und Souvenirs zu kaufen. Der Grund, warum es "Deutscher Weihnachtsmarkt" genannt wird, ist, dass die in Großbritannien beliebte Form des Weihnachtsmarktes jetzt aus Deutschland stammt, so dass der Name weitergeführt wurde.

Wintereisbahn

Neben dem Weihnachtsmarkt ist jedes Jahr ein weiteres beliebtes Ereignis zu Weihnachten eine weitere beliebte Winter-Eisbahn (Ice Rink)! Da sie nur geöffnet sind, wenn das Wetter kurz vor Weihnachten ist, ist dies zu einer der Aktivitäten geworden, die jeder zu Weihnachten erleben muss.

Wintereisbahn

Adventskalender

Vor Weihnachten gibt es auch Tradition, Adventskalender für Kinder zu kaufen. Dieser Kalender ist sehr empfindlich und besonders. Im Allgemeinen werden 24 oder 25 kleine Türen darauf entworfen (sie können ab dem 1. Dezember nacheinander geöffnet werden). Hinter den kleinen Türen wird es Überraschungen geben, entweder Bilder, Pralinen und so weiter. Aber jetzt sind die Arten von Weihnachtskalendern sehr unterschiedlich. Ab Oktober jedes Jahres veröffentlichen große Schönheitsmarken und Websites den jährlichen "Adventskalender", wie Harrods, Liberty und andere etablierte britische Weihnachtskalender für die Hautpflege, die sehr beliebt sind. Außerdem zeigen große Supermärkte in Großbritannien auch Weihnachtskalender mit versteckten Pralinen oder Spielzeugen. In einigen Städten gibt es sogar Gebäude, deren Datumsnummern an den Fenstern der Gebäude angebracht und in physische Kalender umgewandelt sind.

Weihnachtsmusical

Während der Weihnachtszeit werden einige christliche Grundschulkinder ein Musical über die Geburt Jesu mit dem Titel "Geburt Christi" aufführen. Dies ist eine Tradition, Weihnachten zu feiern, daher ist die Geburt Christi auch jedes Jahr zu Weihnachten ein Muss. Neben der klassischen Geburt Christi gibt es in der Weihnachtszeit auch viele unumgängliche Weihnachtsrepertoires. Mit einer Familie eine warme Weihnachtsshow zu Weihnachten zu sehen, kann für viele britische Familien als traditionelles Ereignis bezeichnet werden!

Weihnachtsessen

Weihnachtsessen

Am Weihnachtstag trifft sich die britische Familie zu einem großen Essen. Die Hauptmahlzeit besteht aus gebratenem Truthahn, der mit verschiedenen Beilagen serviert wird, und zu Weihnachten mit speziellen Getränken wie Eierlikör und Glühwein. Nach dem Essen haben Sie einige Desserts. Die traditionelleren und bekanntesten sind Mince Pie, Christmas Pudding und Christmas Cake.

Weihnachtsbaum

Traditionell muss der Weihnachtsbaum echte Bäume verwenden. Einer meiner britischen Freunde sagte: "Der Weihnachtsbaum muss echte Bäume verwenden, fühle den echten Baum nicht!" Aus diesem Grund können Sie sie jedes Jahr überall sehen, wenn Sie in den Dezember eintreten. Zu den Worten "Weihnachtsbaum zum Verkauf". Mit Ausnahme von Plastikbäumen, die in Supermärkten verkauft werden, werden Kiefern häufig für Weihnachtsbäume verwendet. Die Familie wird zusammen im Kreis sitzen, um den Weihnachtsbaum zu schmücken. Weihnachten ist also ein guter Tag, um die Harmonie in der Familie zu fördern!

Weihnachtsgeschenke

Für Kinder ist Weihnachten ein Tag voller Freude. Neben leckerem Essen ist es wichtig, Geschenke zu haben! Geschenke werden normalerweise unter dem Weihnachtsbaum gestapelt und am Weihnachtstag früh morgens geöffnet. Nach Weihnachten wird jeder ein paar Spiele spielen, das häufigste heißt "Christmas Cracker", auch bekannt als "Bon-Bons". Zwei Personen sollten die beiden Enden zusammenhalten und auseinander ziehen. Nach der Pause ertönt ein "Bang" -Sound und es fällt ein kleines Geschenk oder ein Witz aus.

Weihnachtsbaum und Geschenke

Mistel

Außerdem ist es eine romantische Weihnachtsübung, wenn jemand unter Mistel steht (eine traditionelle Weihnachtsdekoration) und sich küsst, während er spielt oder plaudert. "Wenn Sie sich unter dem Mistelzweig treffen, wird der Junge das Mädchen küssen, und das Mädchen darf sich nicht weigern (zumindest kündigt es Freundschaft und viel Glück an). Wenn sich ein Paar unter dem Mistelzweig küsst, bedeutet dies, dass die Beziehung zur Ehe geht und immer besteht glücklich."

Weihnachtsfilme & Lieder

Neben Essen und Spielen sind Weihnachtsmusik und das Anschauen klassischer Filme zu Weihnachten ein unverzichtbarer Bestandteil des Weihnachtstages. Berühmte Weihnachtslieder sind "Stille Nacht", "Wir wünschen Ihnen frohe Weihnachten" und "Jingle Bells". Die klassischen Weihnachtsfilme, die Sie nicht verpassen dürfen, sind "Love Actually", "The Polar Express", "A Christmas Carol", "Home Alone", "The Snowman" und "The Nightmare Before Christmas". Das Bühnenstück "Nativity" verschiedener oben genannter Aufführungen wurde ebenfalls zu einem gleichnamigen Film mit "Watson" Martin Freeman gemacht, super lustig und besonders zu empfehlen!

Weihnachtslied

Weihnachtslied

Weihnachtslieder dürfen in der traditionellen britischen Weihnachtszeit nicht fehlen. Weihnachtslieder sind Christen, die Hymnen an Gott singen, begleitet von wunderschöner Musik, die vom Kirchenchor gesungen und von der Orgel gespielt wird. Obwohl in einer Kirche voller Ernsthaftigkeit und Heiligkeit gesungen wird, fühlt es sich feierlich an, aber die meisten Weihnachtslieder basieren auf fröhlichen Rhythmen, um die freudige Atmosphäre des Kommens Jesu auszulösen. Wenn Sie also Weihnachtslieder hören, müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass Sie ernst genug sind, um sich depressiv zu fühlen. Stattdessen fühlen Sie einen positiven, positiven und glücklichen Geist.

Rede der Königin

Großbritanniens einzigartige Weihnachtstradition ist wahrscheinlich die Rede der Königin, die weltweite Aufmerksamkeit erregt hat. Jedes Jahr sendet die Königin am 15. Dezember gegen 00:25 Uhr Live-Weihnachtsgrüße an alle ihre Commonwealth-Leute auf BBC One. Jedes Jahr schalten die Briten den Fernseher pünktlich ein und die Familie hört gemeinsam den Segen der Königin.

Rede der Königin

Weihnachtswerbung

Neben dem Besuch des Weihnachtsmarktes dürfen Sie auch Weihnachtswerbung in verschiedenen Einkaufszentren nicht verpassen. Jedes Jahr zu Weihnachten werden in großen Supermarktkaufhäusern in Großbritannien Weihnachtsanzeigen geschaltet, die Herz und Magen wärmen. Wie das alte britische Kaufhaus John Lewis folgt auch die jährliche Weihnachtswerbung der Route des warmen Herzens. und Waitrose, Marks & Spencer, Boots und andere britische Marken werden Weihnachtsanzeigen schalten, die zu Weihnachten berührend oder lustig sind.

Weihnachtsmann

Weihnachtsmann

Wie kann Weihnachten ohne Weihnachtsmann sein? Der Weihnachtsmann ist eine virtuelle Märchenfigur. Er ist leicht fett, hat lockiges weißes Haar und einen Bart und trägt ein rotes Kleid. Am Weihnachtstag steigt ein Schlitten, der von einer Gruppe Rentiere gezogen wird, vom Himmel herab und klettert vom Schornstein zum Kinderheim, um Weihnachtsgeschenke zu verschenken. So ist der Elch auch ein Tierbild, das oft zu Weihnachten gesehen wird. Die meisten Kinder im Westen glauben an die Existenz des Weihnachtsmanns. Wenn Sie einem Kind sagen, dass „der Weihnachtsmann eine Fälschung ist“, kann dies seine gesamte Kindheit ruinieren! Vor Kindern müssen Sie also ein gutes Image für den Weihnachtsmann haben.

Boxing Day

Verpassen Sie nicht den Boxing Day, wenn Sie zu Weihnachten kein zufriedenstellendes Geschenk erhalten. Der Boxing Day ist ein gesetzlicher Feiertag in Großbritannien und ein Feiertag für alle. Der Boxing Day am 26. Dezember ist auch ein einzigartiger "Rabatttag" in Großbritannien. An diesem Tag werden alle Geschäfte rabattiert, und es ist auch der Tag, an dem der Rabatt am stärksten ist! Viele Geschäfte öffnen um 5 oder 6 Uhr morgens, und Käufer eilen zur Tür, um etwas zu "schnappen".

Weihnachtsanspielungen

Lassen Sie uns zum Schluss über eine in Großbritannien einzigartige Weihnachtstradition sprechen! Jedes Jahr wird in der ersten Dezemberwoche auf dem Trafalgar Square ein großer Weihnachtsbaum aufgestellt. Es ist kein gewöhnlicher Weihnachtsbaum. Es war ein Geschenk Norwegens an Großbritannien. Zum Gedenken an die Belagerung Norwegens durch die Deutschen während des Zweiten Weltkriegs erweiterte das britische Volk seine Hilfe. Um sich zu bedanken, sandte die Stadt Oslo (die Hauptstadt Norwegens) 25 einen 1947 Meter hohen Londoner Weihnachtsbaum, der mit Dank und Segen des norwegischen Volkes gefüllt war.