Als ich anfing zu laufen, bemerkte ich am nächsten Tag nach dem Training einen Wadenschmerz. Als ich aus dem Bett aufstand und vor Schmerzen in der Enge meiner Wade nach Luft schnappte, war es sehr grausam für mich, also fragte ich meine Freunde, wie ich diesen Schmerz lindern könnte.

In der Tat ist es nach anstrengenden Übungen mit Beinen wie Laufen, Fußball und Gewichtheben sehr häufig, dass der Unterschenkel schmerzhaft ist, insbesondere wenn Sie eine neue Sportart beginnen oder die Intensität der Übung erhöhen. Studien haben gezeigt, dass die Ursache für Wadenschmerzen nach dem Training durch eine Schädigung des Wadenmuskelfasergewebes und des Bindegewebes verursacht wird. Cindy Ng Li Whye, die Chef-Physiotherapeutin am Singapore General Hospital, sagte, die Schmerzen bei dieser Übung seien medizinisch als Muskelkater mit verzögertem Beginn bekannt.

Wie lange dauert dieser Muskelschmerz?

Von Anfängern über Fitness-Fans bis hin zu Sportlern kann dieser Muskelkater nicht vermieden werden. Unabhängig davon, welche Muskelkraft der Körper erreicht, tritt diese Art von verzögertem Muskelkater auf, solange die Intensität des Trainings erhöht wird.

Glücklicherweise dauert Muskelkater nach dem Training normalerweise 1-3 Tage. Während dieser Zeit nehmen die Schmerzen bis zur Spitze zu und verschwinden dann allmählich. Wenn der Schmerz jedoch nach einigen Ruhetagen nicht verschwindet, aber stärkere Schmerzen auftreten, haben Sie möglicherweise eine schwere Muskelverletzung erlitten und müssen zur Untersuchung und Behandlung ins Krankenhaus.

Wie lindert man Muskelschmerzen?

Angesichts von Muskelkater mit verzögertem Beginn nach dem Training ist die Zeit die beste Behandlung. Verwenden Sie genügend Ruhezeit, um darauf zu warten, dass sich die Muskeln selbst reparieren, damit die Muskeln nicht mehr schmerzhaft sind. Sie können aber auch einige Methoden anwenden, um spät einsetzende Muskelkater zu behandeln oder wirksam zu lindern, die Beschwerden der Wadenmuskulatur zu verringern, den Zyklus der Muskelreparatur zu verkürzen und langfristige Muskelkater zu vermeiden.

1. Dehnen Sie die Wadenmuskeln

Wadendehnung

Das Dehnen der Muskeln innerhalb von 30 Minuten nach dem Training, um die verspannten Wadenmuskeln zu entspannen, kann Muskelschmerzen nach dem Training wirksam verhindern oder verringern.

Schritt 1: Finden Sie einen Schritt gegen die Wand. Stellen Sie sich mit dem Vorfuß auf den linken Fuß auf den Rand der Stufe und heben Sie dann die Knie gerade, wobei die Hinterfüße hängen. Heben Sie Ihren rechten Fuß 5 Sekunden lang an. Um die Sicherheit zu gewährleisten, können Sie mit Ihrer Hand verhindern, dass die Wand herunterfällt.

Schritt 2: Senken Sie den linken Fuß und die Sohle langsam ab, ohne den Boden 5 Sekunden lang zu berühren. Zu diesem Zeitpunkt fühlen sich die Wadenmuskeln gestreckt an.

Schritt 3: Heben Sie Ihren linken Fuß langsam an und halten Sie ihn 5 Sekunden lang.

Schritt 4: Wiederholen Sie dies für den rechten Fuß. Schließe 5 Gruppen ab.

2. Massieren Sie die Muskeln

Schaumstoffrollen

Das Massieren der Muskeln durch einen professionellen Massagetherapeuten ist ein Weg, um Muskelkater zu lindern, aber Sie müssen eine geringe Gebühr zahlen. Wenn Sie diese Übung nicht jedes Mal bezahlen möchten, können Sie auch Werkzeuge wie Schaumstoffrollen verwenden, um angespannte Muskeln zu lösen und Muskelkater zu lindern.

Schritt 1: Setzen Sie sich mit der Schaumstoffrolle unter Ihrem rechten Knöchel auf den Boden, mit geraden Beinen und Zehen nach oben.

Schritt 2: Kreuzen Sie den linken Knöchel am rechten Knöchel.

Schritt 3: Legen Sie Ihre Hände auf beide Seiten Ihrer Hüften, heben Sie langsam Ihre Hüften an, bewegen Sie Ihre Hüften mit Ihrem Arm hin und her und lassen Sie die Schaumstoffrolle zwischen Ihren Knöcheln und Knien hin und her rollen.

Schritt 4: Wiederholen Sie die Aktion fünfmal und wechseln Sie dann zum linken Knöchel. Es können insgesamt 5-5 Übungsgruppen absolviert werden, die je nach Grad der Muskelspannung bestimmt werden können.

3. Verwenden Sie einen Eisbeutel

Eisbeutel

Die Kryotherapie ist eine Notfallbehandlung gegen Muskelschmerzen, die Schmerzen schnell lindern kann. Wenn Sie eine Kryotherapie durchführen, befeuchten Sie zuerst das Handtuch, wickeln Sie dann den Eisbeutel mit einem feuchten Handtuch ein und tragen Sie ihn etwa 15 Minuten lang auf den Muskelschmerzbereich auf. Beachten Sie jedoch, dass Sie keinen Eisbeutel oder Eis verwenden können, um direkt mit dem Eisbeutel in Kontakt zu treten Haut, um Erfrierungen der Haut zu vermeiden.

Eisbeutel können die Durchblutung der Wade verringern, Gewebeblutungen reduzieren und Muskelentzündungen und Schwellungen lindern, die durch Schmerzen verursacht werden. Eisbeutel können auch Gewebe betäuben, die auf das Gehirn übertragenen Schmerzmeldungen verlangsamen und Muskelkrämpfe und Schmerzen reduzieren. Kryotherapie kann nur eine schnelle Analgesie bewirken und keine Schmerzen und Wunden behandeln. Wenn schwere Sportverletzungen auftreten, muss diese von einem Arzt wirksam behandelt werden.

4. Tragen Kompressionsbeinhülsen

Beinmanschetten können die Wadenmuskulatur progressiv komprimieren, den Druck auf die Muskeln erhöhen, damit das Blut des Kalbs schnell zum Herzen zurückfließt, die Durchblutung der Waden fördern, die Sauerstoff- und Nährstoffversorgung der Muskeln erhöhen und Muskelkater wirksam reduzieren. und beschleunigen die Erholung der Wadenmuskulatur und können das Phänomen der Schwellung der Wadenmuskulatur nach dem Training verringern.

Viele Menschen denken, dass das Kalb aufgrund von Schmerzen geschwollen ist, aber tatsächlich, weil die Schwellung die Wadenblutgefäße aufgrund der Schwellung komprimiert, wird der Schmerz durch Komprimieren der Wadenmuskeln durch Tragen einer komprimierten Wadenmanschette verursacht, um Schwellungen zu reduzieren und Muskeln zu entlasten Schmerzen. Die Kompression der Wadenmanschette kann nicht nur dazu beitragen, Schmerzen zu lindern und die Ermüdung der Wadenmuskulatur nach dem Training zu verbessern, sondern auch Schwellungen wirksam verhindern oder verringern, um Schmerzen während des Trainings zu vermeiden.

5. Heißwassertherapie

Heißwassertherapie

Baden ist eine billige und einfache Lösung. Durch Eintauchen des Körpers in heißes Wasser zur Erhöhung der Körpertemperatur, Erweiterung der Blutgefäße zur Förderung der Durchblutung und Erhöhung der Nährstoffe, die für die Muskelregeneration benötigt werden, um entspannte Muskeln zu entspannen und Muskelkater nach dem Training zu lindern.

Zusätzliche Bittersalze können hinzugefügt werden, damit das Magnesium in der Lösung von der Haut aufgenommen werden und in die Blutgefäße eindringen kann, um Muskelkater zu reduzieren und die Muskelfunktion zu verbessern. Die Heißwassertherapie ist jedoch nicht für die Anwendung unmittelbar nach dem Training geeignet, da sie sonst die Schmerzen verschlimmern kann. Die Anwendung am nächsten Tag nach dem Schmerz kann effektiv helfen, den Schmerz zu lindern.