Heute wurde Fettleibigkeit von den US-amerikanischen Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten zur Epidemie erklärt und ist zu einem ernsthaften Gesundheitsproblem geworden. Daten zeigen, dass die Prävalenz von Fettleibigkeit 39.8% beträgt und etwa 93.3 Millionen amerikanische Erwachsene betrifft. Die Prävalenz dieser Fettleibigkeit nimmt weiter zu und übt großen Druck auf amerikanische Familien aus, was zu Krankheiten wie Diabetes, Bluthochdruck und Herz-Kreislauf-Erkrankungen führt, die einen größeren Einfluss auf die menschliche Gesundheit haben.

So erkennen Sie, ob Sie übergewichtig sind

Ärzte und Ernährungswissenschaftler unterteilen Körperfett normalerweise in Untergewicht, Normalgewicht, Übergewicht und Fettleibigkeit. Diese Klassifikationen werden hauptsächlich durch den Body-Mass-Index bestimmt. Der Body Mass Index (BMI) ist ein Screening-Tool, mit dem festgestellt werden kann, ob sich das Körpergewicht in einem gesunden Zustand befindet. Wenn der BMI außerhalb des gesunden Bereichs liegt, kann dies das Gesundheitsrisiko erhöhen. Der BMI ist das Körpergewicht (in Kilogramm) geteilt durch das Quadrat der Größe (in Metern).

Ein BMI von weniger als 18.5 gilt als untergewichtig.

Der BMI liegt zwischen 18.5 und 25, was ein normaler Bereich ist.

Der BMI liegt zwischen 25 und 30, was zum Übergewicht gehört.

Ein BMI über 30 liegt im fettleibigen Bereich.

Wenn eine Person beispielsweise 75 Kilogramm wiegt und 1.8 Meter groß ist, entspricht ihr BMI 75 Kilogramm geteilt durch 1.8 Quadrat, dh etwa BMI beträgt ungefähr 23.15, was normales Gewicht ist. Eine Person wiegt 142 kg und ist 1.7 Meter groß. Dann liegt sein BMI bei 49.13, was bedeutet, dass er im fettleibigen Bereich liegt.

Warum wurde es fettleibig

Studien zeigen, dass die Hauptursachen für Fettleibigkeit schlechte Essgewohnheiten und unzureichende Bewegung sind. Fettleibigkeit sammelt sich tatsächlich aufgrund eines ungesunden Lebensstils an und wird nicht über Nacht fettleibig.

1. Schlechte Essgewohnheiten

Fast Food essen

Jetzt, da sich die Vereinigten Staaten in einer Umgebung befinden, die zu übermäßigem Essen neigt, können Einkaufszentren, Kinos und Restaurants uns überall mit Lebensmitteln versorgen, von kalorienreichen Keksen und Popcorn bis zu fettreichen Pommes Frites und gebratenem Hühnchen, was die Kalorien erhöht . Die Fast-Food-Kultur, die in den 1950er Jahren populär wurde, betonte die Eigenschaften von schnell, billig, lecker und das soziale Umfeld und die Bedürfnisse zu dieser Zeit.

Jetzt sind die verarbeiteten verpackten Lebensmittel und Fast-Food-Trucks zum Symbol für klassische amerikanische Lebensmittel geworden, und die Portionsgröße hat sich gegenüber der Vergangenheit geändert, und die Einzelportion ist jetzt die große Portion. Andere Studien haben gezeigt, dass wir, selbst wenn wir voll sind, den Rest des Essens essen. Leider werden Eisbecher, Cheeseburger, Cola und andere kalorienreiche und zuckerreiche Lebensmittel und Getränke aufgrund der Beliebtheit von Lebensmittelwerbung immer beliebter. Diese von Menschen geliebten Speisen und Getränke sind zu gängigen Lebensmitteln für tägliche Reisen, Einkäufe und Zusammenkünfte geworden.

2. Bewegungsmangel

Unzureichende Bewegung ist auch ein wichtiger Faktor bei Fettleibigkeit. Viele Familien haben jetzt Autos, und Autos sind die Hauptreiseart geworden. Die Leute steigen von der Tür in ein Auto und halten danach an, was die Gehzeit erheblich verkürzt. Dies geschieht, indem man vor dem Computer sitzt und den menschlichen Körper die meiste Zeit in einen stationären Zustand versetzt und sich nicht bewegt.

Insbesondere die Popularität und Popularität von Smartphones und elektronischen Produkten hat dazu geführt, dass viele Menschen von elektronischen Produkten abhängig wurden und ihre Handys öffnen, um soziale Medien wie INS, YouTube, Tiktok oder Videospiele anzusehen, anstatt Spiele zu spielen, solange sie spielen Freizeit haben. Mit der Reduzierung der Bewegung wird unsere tägliche Aufnahme von überschüssigen Kalorien nicht verbraucht, und der Körper wandelt diese nicht erschöpften Kalorien in Fett um und speichert sie im Körper. Die Ansammlung dieser Fette entwickelt sich allmählich zu Fettleibigkeit.

Wie man Gewicht verliert

Die American Academy of Sports Medicine hat Untersuchungen zum Ausmaß der Gewichtsabnahme durchgeführt. Es wird empfohlen, dass Sie die kräftige Übung mittlerer Intensität von 150 Minuten bis 250 Minuten pro Woche durchführen, um einen Gewichtsverlust zu erzielen. Führen Sie Splits durch und trainieren Sie 30 Minuten am Tag, um sicher und schnell Gewicht zu verlieren.

1. Gehen

Für übergewichtige Menschen, die gerade erst anfangen zu trainieren, ist das Gehen die sicherste und einfachste Art zu trainieren. Es verursacht keinen großen Druck auf die Gelenke. Wenn übergewichtige Menschen aufrecht bleiben, wird ihr Körpergewicht auf ihre Beine übertragen, was einen enormen Druck auf die Gelenke verursacht. Die Harvard Health University sagt, dass alle 30 Minuten zu Fuß 167 Kalorien verbrauchen können. Für übergewichtige Menschen, die gerade erst anfangen, Gewicht zu verlieren, kann das Gehen 3-4 Mal pro Woche und das Aufrechterhalten von 30-50 Minuten jedes Mal effektiv Körperfett reduzieren. und die Frequenzklasse kann mit der Gesundheit des Körpers angemessen erhöht werden.

Sie können die Gehzeit in der Mittagspause oder nach dem Essen einstellen, mit Ihrem Haustier spazieren gehen und die Gewichtsverlustmethode des Gehens in Ihr tägliches Leben integrieren. Sie müssen nicht zu viel Sport treiben, wenn Sie anfangen, Gewicht zu verlieren und Gewichtsverlust zu einer Gewohnheit zu machen. Nachdem sich der Körper an die Trainingsmethode des Gehens angepasst hat, erhöhen Sie die Häufigkeit und Zeit des Gehens, um den Effekt der Verbrennung von viel Körperfett zu erzielen.

Joggen

2. Joggen

Joggen kann effektiv helfen, viszerales Fett zu verbrennen. Dieses überschüssige Fett umhüllt Ihre inneren Organe und führt zu chronischen Krankheiten wie Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Untersuchungen zeigen, dass bergauf Laufen 800 bis 1400 Kalorien pro Stunde verbrennen kann. Je schwerer Sie sind, desto mehr Kalorien verbrennen Sie. Nach einer gewissen Zeit beim Joggen können Sie die Geschwindigkeit und Steigung Ihres Laufens schrittweise erhöhen. Diese müssen natürlich entsprechend Ihrer Fitness festgelegt werden. Freunde um mich herum sagten mir, je mehr Energie und Zeit du in das Joggen steckst, desto mehr bekommst du zurück.

3. Gewichtheben

Gewichtheben ist nach und nach ein viel beachteter Weg, um Gewicht zu verlieren. Sie werden Freundinnen beim Krafttraining im Fitnessstudio sehen. Der besondere Effekt des Gewichthebens besteht darin, dass Sie nach Beendigung des Trainings weiterhin mehr Kalorien verbrennen können als bei anderen Sportarten. Sobald Sie aufhören, werden Sie aufhören, Kalorien zu verbrennen. Gewichtheben kann Ihre Muskeln stärken und Sie fit und stark machen. Es hilft auch, den Stoffwechsel Ihres Körpers zu steigern und zu verbessern, sodass Ihr Körper auch in Ruhe Kalorien verbrennen kann. Eine verbesserte Stoffwechselkapazität des Körpers bedeutet, dass mehr Kalorien verbraucht werden können, was sehr wichtig für Menschen ist, die nach erfolgreichem Abnehmen fettleibig oder sogar noch schwerer werden.

Viele Menschen, die abnehmen, werden feststellen, dass sie zu Beginn eines Trainingsprogramms viel Gewicht verlieren können, aber nach einiger Zeit nicht mehr abnehmen können. Dies liegt daran, dass die körperliche Funktion an diese Trainingsmethode angepasst wurde, so dass Gewichtsverlusttraining Es ist notwendig, die Trainingsmethode kontinuierlich an das Fitnessniveau des Körpers anzupassen und gleichzeitig die Essgewohnheiten zu verbessern, fettreich und fettreich zu reduzieren Kalorienzufuhr.